Bauch Beine Po

Kurse

Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene.


Bauch-Beine-Po ist ein Kurs, der eine ganzheitliche Körperkräftigung mit Straffung der Problemzonen bietet. Hier werden gezielt die Muskelgruppen angesprochen, die im Alltag oft vernachlässigt werden. Im Vordergrund steht der Aufbau der Kondition, die Kalorienverbrennung, sowie die Kräftigung und Mobilisation der Bauch-, Bein- und Gesäßmuskulatur. Der Kurs wird durch abwechslungsreiche Hilfsmittel, einfache Elemente aus der Aerobic und rhythmischer Musik gestaltet.


Die 7 besten Übungen für zuhause


Es müssen ja nicht gleich Sixpack und Gazellenbeine sein, aber einen knackigen Po und schön definierte Muskeln kann jeder erreichen, der die nötige Portion Disziplin mitbringt und der die richtigen Bauch-Beine-Po Übungen kennt. Um den gewünschten Erfolg so effektiv wie möglich zu erzielen, sollten Sie dreimal pro Woche etwa 30 Minuten für Ihr Bauch-Beine-Po Training einplanen.

BBP, die erste: Übungen für einen knackigen Po


Knieheben
Bauch Beine Po
Für diese Bauch-Beine-Po Übung, die vor allem Beine und Po trainiert, gehen Sie in den Vierfüßlerstand. Hände und Knie berühren den Boden. Heben Sie nun das rechte Knie, bis Oberschenkel und Boden in etwa parallel zueinander sind. Der Unterschenkel zeigt dabei im rechten Winkel zur Decke. Halten Sie kurz die Spannung und senken das Knie anschließend langsam wieder zum Boden. Danach ist das andere Bein dran. Machen Sie von dieser Übung – wie bei allen unseren Bauch-Beine-Po Übungen – zunächst dreimal zehn Wiederholungen. Im Laufe der Zeit können Sie die Anzahl der Wiederholungen steigern. Eine Variation dieser Übung finden Sie natürlich auch bei den Erdbeerlounge-Fitnessvideos. Diese Übung trainiert vor allem die Rückseiten Ihrer Oberschenkel und macht sie schön fest.
Fersenpresse
Die nächste Bauch-Beine-Po Übung ist richtig gut für Ihre gesamte Rückseite und macht einen knackigen Po und straffe Beine. Legen Sie sich auf den Bauch, nehmen Sie die Arme nach vorne und verschränken die Hände unter der Stirn. Ihre Zehenspitzen berühren den Boden. Heben Sie nun beide Beine gestreckt an, aber nicht höher als 5 Zentimeter. Die Fersen pressen Sie währenddessen aneinander. Halten Sie kurz die Spannung und senken die Beine anschließend wieder. Machen Sie zunächst dreimal zehn Wiederholungen. Mehr Übungen für einen knackigen Po zeigt Ihnen unser Trainer Jan in unseren kostenlosen Fitnessvideos. Hier zum Beispiel seine Tipps für einen knackigen Po.
Seitenanfang

BBP, die zweite: Übungen für einen flachen Bauch


Training für die gerade Bauchmuskulatur
Legen Sie sich auf den Rücken und stellen Sie die Beine angewinkelt auf. Die Arme sind neben dem Körper ausgestreckt. Nun heben Sie den Oberkörper mit nach vorne ausgestreckten Armen an, halten die Position kurz und legen den Oberkörper dann wieder ab. Halten Sie den Blick dabei immer zur Decke gerichtet und bleiben mit der Lendenwirbelsäule in Bodenkontakt. Bei dieser Übung aus unserem Bauch-Beine-Po Trainingsprogramm sollten Sie darauf achten, dass die Bewegung ganz gleichmäßig mit den Bauchmuskeln ausgeführt wird. Beginnen Sie mit dreimal zehn Wiederholungen.
Training für die schräge Bauchmuskulatur
Legen Sie sich auf den Rücken und winkeln Sie die Knie an. Heben Sie dann Ihre Unterschenkel an, bis diese parallel zum Boden sind. Becken und unterer Rücken haben Bodenkontakt. Verschränken Sie nun die Hände im Nacken. Die Ellenbogen zeigen dabei nach außen. Jetzt führem Sie den linken Ellenbogen zum rechten Knie und zurück, ohne dass Sie dabei die rechte Schulter ablegen. Ihr Blick ist dabei zur Decke gerichtet und die Lendenwirbelsäule hält Bodenkontakt. Denken Sie wieder daran, nicht mit den Händen am Nacken zu ziehen. Wiederholen Sie die Übung mit der anderen Seite. Machen Sie, wie immer, jeweils dreimal zehn Wiederholungen.
Training für die untere gerade Bauchmuskulatur
Sie liegen auf dem Rücken, die Arme ausgestreckt und mit den Handinnenflächen nach unten dicht am Körper. Strecken Sie nun beide Beine senkrecht in Richtung Zimmerdecke. Dann heben Sie Ihr Becken einige Zentimeter an und verharren kurz in dieser Position, bevor Sie das Becken langsam wieder senken. Wie bei allen unseren Bauch-Beine-Po Übungen fangen Sie mit dreimal zehn Wiederholungen an und steigern sich langsam im Laufe der Zeit. Wenn Sie möchtem, können Sie auch einfach unserem Trainer Jan in seinem kurzen Bauchprogramm folgen.
Seitenanfang

BBP, die dritte: Übungen für schöne Beine


Training für eine straffe Oberschenkelaußenseite
Die Beine dürfen bei Ihrem Bauch-Beine-Po Training natürlich nicht zu kurz kommen. Legen Sie sich auf die Seite. Den unteren Arm legen Sie nach oben ausgestreckt unter Ihrem Kopf ab, mit dem oberen Arm stützen Sie sich vor dem Körper ab. Ihr unteres Bein winkeln Sie vor dem Körper an, das obere Bein ist gerade ausgestreckt. Jetzt heben Sie das obere Bein langsam in Richtung Decke an, halten die Position kurz und senken es dann wieder ab. Dreimal zehn Wiederholungen auf jeder Seite reichen für den Anfang aus.
Training für eine straffe Oberschenkelinnenseite
Die Ausgangsposition dieser Übung aus unserem Bauch-Beine-Po Programm ist dieselbe wie bei der vorangegangenen Übung. Den unteren Arm legen Sie nach oben ausgestreckt unter Ihrem Kopf ab, mit dem oberen Arm stützen Sie sich vor dem Körper ab. Diesmal strecken Sie jedoch Ihr unteres Bein lang aus und winkeln das obere Bein an. Jetzt heben Sie das untere Bein langsam in Richtung Decke an, halten die Position kurz und senken es dann wieder ab. Auch hier sollten dreimal zehn Wiederholungen auf jeder Seite für den Anfang ausreichen.
Seitenanfang

Ihr Paramount Fitness & Wellness Team


Spaß an der Bewegung und ausreichend Getränke mitbringen.